ein auf depressiven Absturz Poet machen.durch die ganze generation ficken.
unser tachengeld verballern wir für drogen,alk und kippen.
rummachen,ist für uns alltag.sex,blasen,fingern,runterholen - alles schonmal da gewesen.
hip sein,und den ganzen scheiß hype mit machen.
wir sind alle mega depressiv,komm nicht mit unserem leben klar doch trotzdem lieben wirs.
wir kriegen alles in den arsch geschoben doch meckern trotzdem.
yolo - danach leben wir.

doch wir sind jung und das rechtfertigt alles.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen